Wellnessurlaub: Was packe ich ein?

am Montag, 28 Januar 2013. Kategorie: Wellness News

... damit ich ja nichts vergesse!

Ich packe meinen Koffe, und nehme mit: 1 Badehose. Ich packe meinen Koffer und nehme mit in den Wellnessurlaub...?!

Die große Frage: Was packt man alles in den Koffer ein, um im Wellnessurlaub auch alles nötige dabei zu haben? Nur allzuoft kommt man im Hotel an, und merkt - man hat was vergessen. Andererseits kommt man auch sehr oft vom Wellnessurlaub nach Hause, packt den Koffer aus und meint: oh mein Gott, ich hab ja wieder viel zu viel mitgenommen. Es ist und bleibt eine Gratwanderung.

Die wichtigsten Sachen für den Wellnessurlaub: Fehlen darf auf keinem Fall die Badehose / der Bikini / der Badeanzug. Ohne dem wirds schwer. Denn man will ja schließlich auch in den Pool; und auch in den Saunen und Dampfbädern ist es die passende Kleidung. Sogar wenn man nur Massagen in Anspruch nimmt, ist das eine passende Kleidung. Was auch dazu gehört, sind richtige Badeschuhe. Zwar werden in den meisten Wellnesshotels Wegwerf-Badeschuhe angeboten; aber im Vergleich zu festen Badeschuhen versagen diese. Bademantel und Badetüche sind allerdings meistens nicht notwendig, da hier die Hotelalternativen fast immer sehr gut sind.

Weiters sollte (neben der normalen Kleidung für den Tag / Abend - die wir hier nicht gesondert anführen) nicht fehlen: Bücher oder Magazine zum Lesen, eine gute Pflege für die Haare (da durch das Schwimmen im Pool / das Saunieren die Haare gerne etwas mehr in Mitleidenschaft gezogen werden), das Waschzeug im Allgemeinen, eine Sonnenbrille (im Sommer, oder wann man im Wellnessurlaub schon draußen liegen kann), ein iPod/MP3 Player (wer's mag), und das Smartphone Ladegerät - denn sonst ist nach einem Tag der Saft aus.

Was wird beim Koffer packen für den Wellnessurlaub gerne vergessen? So lang es nicht der Badeanzug ist, kann eigentlich nichts schlimmes passieren...

4.0/5 Bewertung (3 Stimmen)

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Twitter aktuell

Twitter response: "To protect our users from spam and other malicious activity, this account is temporarily locked. Please log in to https://twitter.com to unlock your account."