Drucken

Die Massagefunktion beim Tempur Systemrahmen

Die Massagefunktion von Tempur ist ein Erweiterungsmodul zum motorischen Systemrahmen. Dabei wird dieses Massagegerät unten am Rahmen montiert (Anleitung liegt bei; Achtung: genau vergleichen, wo die Kopfseite und wo die Fußseite des Rahmen sind - sonst montiert man falsch). Dabei werden diese Module mit einer speziellen Halterung befestigt; zusätzlich an den Systemrahmen via Kabel angeschlossen, damit die Stromversorgung sicher gestellt ist. Das ist sehr positiv, da durch die Netzfreischaltung bei Inaktivität des Tempur Motor-Systemrahmens auch hier der Strom weg ist. So kommt alles aus einer Hand und ist in sich abgestimmt.

Die Massagefunktion selbst bietet dabei unterschiedliche Programme, die über die Fernbedienung angesprochen werden. Man spürt im Bett ein deutliches Vibrieren, nach einem speziellem Programm. Gerade in der Früh kurz vor dem Aufstehen fand ich die Massagefunktion am besten. Hier mobilisiert es die Muskulatur, und man kommt (etwas) leichter aus dem Bett. Am Abend wäre es zwar auch angenehm; doch für mich war es etwas zu viel "Action" vor dem Schlaf.

Fazit: Ein nettes Gimmick
Die Massage-Einheit beim Tempur Motor-Systemrahmen ist ein kein "Must-have", aber ein nettes Gimmick.

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Twitter aktuell

Twitter response: "To protect our users from spam and other malicious activity, this account is temporarily locked. Please log in to https://twitter.com to unlock your account."